Preise + Stipendien

Die DGVS fördert sehr erfolgreich wissenschaftliche Projekte und Studien. Um auch den wissenschaftlichen Nachwuchs aktiv unterstützen zu können, haben wir eine Reihe von Preisen und Stipendien gemeinsam mit Förderpartnern aus der Industrie etabliert.
Du kannst Dich jedes Jahr bis Ende April auf einen oder mehrere Preise und Stipendien bewerben. Unsere Preise und Stipendien vergeben wir jährlich im Rahmen der DGVS Jahrestagung.

  • DGVS Promotionsstipendien

    Für wissenschaftlich hochwertige Promotionsarbeiten mit gastroenterologischem Fokus vergibt die DGVS sechs Promotionsstipendien zur Unterstützung eines Forschungsfreisemesters während der Promotion bzw. zur Unterstützung eines Forschungsaufenthaltes in einem auswärtigen Forschungslabor.

    Weitere Informationen

  • Ismar Boas-Preis

    Für die beste eingereichte Dissertation auf dem Gebiet der Ätiologie und Pathogenese der Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten wird der Ismar Boas-Preis verliehen.

    Weitere Informationen

  • C.A. Ewald Preis

    Für die beste eingereichte Dissertation auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie der Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten wird der C.A. Ewald-Preis verliehen.

    Weitere Informationen

  • DGVS Innovationspreis “Digitale Gastroenterologie”

    Um die Entwicklung digitaler Innovationen in der Gastroenterologie zu fördern, vergibt die DGVS in diesem Jahr erstmalig den mit 3.000 € dotierten DGVS Innovationspreis.

    Weitere Informationen

  • Harald Goebell-Stipendium

    Mit diesem Stipendium werden wissenschaftlich engagierte Ärztinnen und Ärzte in der Gastroenterologie und Hepatologie durch die Möglichkeit, an einer internationalen wissenschaftlichen Tagung teilzunehmen, unterstützt.

    Weitere Informationen

  • Nikolaus-Müller-Lantzsch-Stipendium

    Mit diesem Stipendium werden wissenschaftlich hochwertige Arbeiten des medizinischen Nachwuchses auf dem Gebiet der Erforschung des Cholangiokarzinoms gewürdigt.

    Weitere Informationen

  • Martin Gülzow-Preis

    Für grundlegende oder richtungsweisende Arbeiten im Bereich der klinischen Gastroenterologie wird der Martin Gülzow-Preis verliehen.

    Weitere Informationen

  • Ernst-von-Leyden-Preis

    Der Ernst-von-Leyden-Preis wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Darmkrebsprävention oder allgemein der Früherkennung und Prävention von Tumorerkrankungen im Gastrointestinaltrakt verliehen.

    Weitere Informationen

  • Thannhauser-Preis

    Der Thannhauser-Preis wird alle zwei Jahre für eine hervorragende und wegweisende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten verliehen.

    Weitere Informationen

  • Endoskopie Forschungspreis

    Für herausragende Leistungen auf den Gebieten der Grundlagenforschung oder der klinischen Forschung im Bereich Endoskopie wird von der DGVS der Endoskopie-Forschungspreis verliehen.

    Weitere Informationen

  • Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs

    Für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der klinischen oder experimentellen Forschung im Bereich des hepatozellulären Karzinoms verleiht die DGVS den Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs.

    Weitere Informationen

  • Preis der Stiftung Neurogastroenterologie

    Die Stiftung für Neurogastroenterologie stiftet den Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Neurogastroenterologie.

    Weitere Informationen