Stadtkrankenhaus Korbach

  • Abteilung: Medizinische Klinik
  • Leiter der Abteilung: Herr Dr. Arved-Winfried Schneider
  • Versorgungsstufe: Schwerpunktkrankenhaus

Informationen zur Klinik

Das Stadtkrankenhaus Korbach, ein Haus der Regelversorgung, ist ein vom Medizinischen Fakultätentag für die PJ-Ausbildung zertifiziertes Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen.
Die Medizinische Klinik behandelt ca. 5.500 stationäre Patienten pro Jahr.
Der zentrale Schwerpunkt der Abteilung ist die Gastroenterologie, für die die volle Weiterbildungsermächtigung besteht.
Es besteht eine umfassende Ausstattung des endoskopischen Bereich (u.a. Endosonographie, EBUS, ERCP, Doppelballon-Enteroskopie, Kapselendoskopie), eine gut ausgestattete Funktionsdiagnostik (u.a. hochauflösende Ösophagusmanometrie, pH-Metrie und Impedanzmessung) sowie eine Ausrüstung mit high-end Sonographiegeräten.
Neben der gastroenterologischen Ausbildung gemäß des Curriculums der DGVS bieten wir den PJ`lern eine umfassende internistische Fortbildung in einer Abteilung, die zusätzlich über Weiterbildungsermächtigungen in der gesamten Inneren Medizin sowie den Bereichen der Kardiologie, Hämatologie/Onkologie, Geriatrie und Notfallmedizin verfügt.

  • Dauer des PJ 16 Wochen
  • Anzahl der PJ-Plätze 6
  • Ansprechpartner für Bewerbung und Organisation
  • Stellen ID 1208

Spezifika der PJ-Stelle

  • AllgemeinesUnser Krankenhaus ist für die Ausbildung im PJ vom Medizinischen Fakultätentag zertifiziert und bietet somit optimale strukturelle Voraussetzungen.
    Die Betreuung auf den Stationen erfolgt durch erfahrene Kollegen. Die Mitarbeit in der Endoskopie sowie der Sonographie ist ein fester Bestandteil der Ausbildung, ebenso die Teilnahme an der Funktionsdiagnostik (hochauflösende Ösophagusmanometrie, ph-Metrie mit Impedanz-Messung, Atemtests). Im zulässigen Rahmen werden der Studentin/dem Studenten erste eigene Erfahrungen in den genannten Untersuchungstechniken ermöglicht.
  • Rotationsmöglichkeiten innerhalb des PJDie Rotation in die anderen Teilbereiche der Inneren Medizin ist gesichert.
    So können können Ausbildungsabschnitte in der Kardiologie, der Onkologie sowie der allgemeinen Inneren Medizin absolviert werden.
  • StationenNeben den Einheiten für Endoskopie, Sonographie und Funktionsdiagnostik besteht die Möglichkeit zu durchleuchtungsgestützten Untersuchungen, CT- und MRT- sowie nuklearmedizinischen Untersuchungen. Zusätzlich zu den großen Bettenstationen verfügt die Abteilung über Betten auf der interdisziplinären Intensivstation
  • ZusatzleistungenAn den Nacht- und Bereitschaftsdiensten der Abteilung kann auf freiwilliger Basis teilgenommen werden. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit zur Begleitung von NAW-Einsätzen.
    Für die PJler stehen Wohnungen zur Verfügung.
  • Kombination PJ-StelleDiese PJ-Stelle ist mit weiteren Stellen kombinierbar.
  • Ärztlicher Ansprechpartner während des PJ
Klinik-Anschrift

Bewertung

Derzeit liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.