Park-Klinik Weissensee

  • Abteilung: Innere Medizin - Gastroenterologie
  • Leiter der Abteilung: Prof. Dr. med. Mathias Z. Strowski, FEBGH
  • Versorgungsstufe: Krankenhaus der Grundversorgung

Informationen zur Klinik

Schwerpunkte in der Endoskopie sind die Endosonografie sowie die Abtragung großer Polypen. Zu den weiteren Schwerpunkten gehört die gastrointestinale Onkologie, insbesondere Behandlung des kolorektalen Karzinoms, Palliativmedizin und Diabetologie. Die Klinik ist von der DKG als Darmkrebszentrum zertifiziert. Das Krankenhus verfügt über eine
interdisziplinäre Viszeralstation, die gemeinsam mit der Klinik für Viszeralchirurgie versorgt wird.
PJ-Unterricht findet 3-4 x pro Woche statt. Einmal wöchentlich Journal Club. Zusätzlich einmal monatlich MMK, einmal wöchentlich Tumorkonferenz. Park-Klinik Weissensee ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Berliner Charite.

  • Dauer des PJ 3 - 12 Monate
  • Anzahl der PJ-Plätze 8
  • Ansprechpartner für Bewerbung und Organisation
  • Stellen ID 1379

Spezifika der PJ-Stelle

  • AllgemeinesPJ-Unterricht: 4 x pro Woche (Gastroenterologie, Kardiologie und Rheumatologie), Journal Club 1 x Woche, EKG-Kurs: 1 x Woche, Tumorkonferenz: 1 x Woche. Diverse Fortbildungen anderer Fachabteilungen (Viszeral-, Unfallchirurgie, Neurologie, HNO, Anästhesie, Gynäkologie) : 1 - 3 x pro Woche, Mortality & Morbidity-Konferenz: 1 x Monat. Tägliche Röntgenbesprechungen gemeinsam mit der Kardiologie und Rheumatologie.
    Mitarbeit auf einer interdisziplinären Viszeralstation "Bauchstation" gemeinsam mit den Chirurgen. Weitere Angebote: Palliativmedizin und Onkologie.
  • Rotationsmöglichkeiten innerhalb des PJRotationen innerhalb der Inneren Medizin: Gastroenterologie (Palliativmedizin, Onkologie), Kardiologie, Rheumatologie, Rettungsstelle und Funktionsdiagnostik sind möglich. Darüber hinaus Rotation in andere Abteilungen: Viszeral-, Unfallchirurgie, Neurologie, Anästhesie, Gynäkologie und HNO.
  • StationenRotationen innerhalb der Inneren Medizin: Gastroenterologie (Palliativmedizin, Onkologie), Kardiologie, Rheumatologie, Rettungsstelle und Funktionsdiagnostik sind möglich. Darüber hinaus Rotation in andere Abteilungen: Viszeral-, Unfallchirurgie, Neurologie, Anästhesie, Gynäkologie und HNO.
  • ZusatzleistungenRettungsstelle, Funktionsdiagnostik der Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie.
  • Kombination PJ-StelleDiese PJ-Stelle ist mit weiteren Stellen kombinierbar.
  • Ärztlicher Ansprechpartner während des PJ
Klinik-Anschrift

Bewertung

Derzeit liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.