Klinikum Lippe

  • Abteilung: Gastroenterologie
  • Leiter der Abteilung: PD Dr. Johannes J. Tebbe
  • Versorgungsstufe: Krankenhaus der Maximalversorgung

Informationen zur Klinik

Das Klinikum Lippe gehört zu den großen kommunalen Krankenhäusern in NRW. Am Klinikum werden jährlich rund 50.000 Patienten stationär behandelt. In der Klinik für Gastroenterologie werden jährlich ca. 4800 Patienten stationär behandelt. Die Klinik für Gastroenterologie bietet alle gängigen Untersuchungs- und Therapiemöglichkeiten einer maximalversorgenden Klinik für Gastroenterologie inklusive der Endoskopie. Die Klinik vertritt neben dem Schwerpunkt Gastroenterologie und Endoskopie, Die Neurogastroenterologie, die Allgemeine Innere Medizin, die Diabetologie und Infektiologie. Es werden ca 10000 endoskopische Untersuchungen pro Jahr durchgeführt.

  • Dauer des PJ 8 WOchen
  • Anzahl der PJ-Plätze 3
  • Ansprechpartner für Bewerbung und Organisation
  • Stellen ID 1632

Spezifika der PJ-Stelle

  • AllgemeinesDas Klinikum Lippe ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen. Ein Ausbildungs- sowie ein Fort- und Weiterbildungscurriculum für PJ-Studenten ist etabliert.
  • Rotationsmöglichkeiten innerhalb des PJEs besteht eine Rotationsmöglichkeit in alle konservativen und Chirurgischen Fächer, sowie in die Bereiche Dermatologie, Pädiatrie inkl. Neonatologie, Pathologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie.
  • StationenNormalpflegestation, Intensivstation, Infektionsstation, Interdisziplinäre Notaufnahme, Funktionsdiagnostik, Sonographie, Endoskopie, Ernährungsberatung, Diabetologie, (...)
  • ZusatzleistungenNotaufnahme, Intensivstation
  • Kombination PJ-StelleDiese PJ-Stelle ist mit weiteren Stellen kombinierbar.
  • Ärztlicher Ansprechpartner während des PJ
Klinik-Anschrift

Bewertung

Derzeit liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.