Evangelisches Klinikum Bethel

  • Abteilung: Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Leiter der Abteilung: Prof. Dr. med. Martin Krüger
  • Versorgungsstufe: Krankenhaus der Maximalversorgung

Informationen zur Klinik

  • Dauer des PJ 8 Wochen
  • Anzahl der PJ-Plätze 4
  • Ansprechpartner für Bewerbung und Organisation
  • Stellen ID 1349

Spezifika der PJ-Stelle

  • Allgemeines- das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    - Informationen zum „PJ am EvKB“ finden Sie unter: http://evkb.de/en/fuer-studenten/humanmedizin/forschung-und-lehre/forschung-und-lehre/studium-humanmedizin/praktisches-jahr-pj.html
    - Umsetzung des Curriculum „PJ am EvKB“ findet gemäss Rahmenvertrag mit der Universität Münster statt (https://medicampus.uni-muenster.de/pj0.html)
    - Aufteilung in die zwei Pflichtfächer und ein Wahlfach
    - Die Vergaben der PJ-Plätze für den Studienstandort Münster erfolgt über das bundesweite PJ-Portal. Bitte beachten Sie vor der Bewerbung die hier geltenden rechtlichen Hinweise und Regelungen, insbesondere die Notwendigkeit eines Nachweises über eine arbeitsmedizinische Eignung, welche beim PJ-Beginn vorliegen muss.
    - In der Regel stehen auch für externe BewerberInnen genügend attraktive PJ-Plätze zur Verfügung. Für den Zugang zum PJ-Portal und damit für die Bewerbung ist eine eine Registration (bundesweit einheitlicher Termin) im PJ-Portal zwingend erforderlich.
    - Eine detaillierte Darstellung des „PJ am EvKB“ finden sich in einer entsprechenden Broschüre:
    http://evkb.de/en/fuer-studenten/humanmedizin/forschung-und-lehre/forschung-und-lehre/studium-humanmedizin/praktisches-jahr-pj.html
  • Rotationsmöglichkeiten innerhalb des PJ- Aufteilung in die zwei Pflichtfächer und ein Wahlfach. Da alle Disziplinen und Subspezialisierungen angeboten werden, können in der Regel alle Einsatzwünsche berücksichtigt werden (Beispiel: Einsatzzeiten in verschiedenen Med. Kliniken oder Chirurgischen Kliniken des EvKB)
    - eine Rotation im Wahlfach ist nur innerhalb verschiedener Aufgabenbereiche der Wahlfach-Abteilung möglich.
  • StationenIm Rahmen der Inneren Medizin und Gastroenterologie bestehen folgende etablierte Einsatzbereich: Allgemeinstationsbereich Innere Medizin, Schwerpunktstation Gastroenterologie, Interdisziplinäre Notaufnahme, Intensivstation, Endoskopie- und Diagnostikzentrum (Endoskopie, Sonographie, Funktionsdiagnostik, etc.)
  • ZusatzleistungenAufgrund der umfangreichen Lehrtätigkeit des EvKB werden vielfältige Angebote ganzjährig vorgehalten. Die Lehrveranstaltungen sind wie das klinische Angebot des EvKB breit angelegt. An fünf Tagen in der Woche finden Lehrveranstaltungen zur Inneren Medizin, Chirurgie, Kinderheilkunde, Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Radiologie oder Gynäkologie statt. Die Details entnehmen Sie der Website „PJ am EvKB“: http://evkb.de/en/fuer-studenten/humanmedizin/forschung-und-lehre/forschung-und-lehre/studium-humanmedizin/praktisches-jahr-pj.html
    Das Besondere an unseren Lehrveranstaltungen ist die große Nähe zur Praxis. Wir verzichten – soweit möglich – auf Frontalunterricht und bieten Ihnen dafür sehr viele Fallbesprechungen. In diesen vermitteln unsere Ärztinnen und Ärzte in intensiver Form medizinisches Wissen auf höchstem Niveau.
    Als Studierende sind Sie zudem herzlich eingeladen, alle für Sie relevanten internen Fortbildungsveranstaltungen innerhalb des EvKB zu besuchen. Der Seminarunterricht und besondere theoretische Übungen finden regelmäßig statt.
    Für Ihre fachliche Ausbildung in den einzelnen Bereichen sind die Chefärzte zuständig, im Vertretungsfall benennen sie hierfür weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (zum Beispiel Oberärzte). Die Chef- oder Oberärzte der jeweiligen Klinik ordnen Sie den praktischen Einsatzstellen zu. Der Stationsarzt ist Ihre unmittelbare Lehr- und Aufsichtsperson und seinerseits dem zuständigen Chef-/Oberarzt verantwortlich. Für die theoretische Ausbildung legt der Chefarzt der Klinik die Referenten fest. Unser Team sorgt dafür, dass Sie umfassende praktische Erfahrungen sammeln, die Sie auf Ihre berufliche Zukunft bestmöglich vorbereiten.
    Während des Gastro PJ Plus findet - zusätzlich zum Sonographie-Kurs für alle PJ-Studendierenden - eine Einarbeitung in Sonographie sowie in die endoskopischen Techniken statt.

    Selbstverständlich stehen Ihnen an unseren verschiedenen Standorten in Bethel und im Johannesstift mehrere dezentrale Bibliotheken zur Verfügung, die verschiedenen Kliniken zugeordnet sind. Diese verfügen über ca. 2500 Fachbücher, ca. 200 Fachzeitschriften sowie verschiedene Online-Journale.
    Darüber hinaus steht eine Zentralbibliothek auf dem Campus Bethel zur Verfügung, auf die über das hauseigene Intranet zugegriffen werden kann. Hierüber stehen ca. 18.000 Bücher sowie ca. 200 Online-Journals zur Verfügung. Darüberhinaus bietet die Zentralbibliothek auch die Möglichkeit der Fernleihe.

    Vergütung: Es erfolgt eine Vergütung nach dem geltenden Rahmenvertrag mit der WWU-Münster

    Wohnen: Als Medizinstudent haben Sie die Möglichkeit, kostenlos in einem Wohnheim des Evangelischen Klinikums Bethel zu wohnen.Nähere Informationen erhalten Sie im Studienbüro.

    Essen: Als Medizinstudenten im EvKB essen Sie bei uns kostenfrei - und zwar morgens, mittags und abends! Der Essensausweis, den Sie erhalten, ist für sämtlichen Cafeterien des EvKB sowie im Krankenhaus Mara gültig.
  • Kombination PJ-StelleDiese PJ-Stelle ist mit weiteren Stellen kombinierbar.
  • Ärztlicher Ansprechpartner während des PJ
Klinik-Anschrift
  • Evangelisches Klinikum Bethel
  • Schildescher Str. 99
  • 33611 Bielefeld
  • www.evkb.de

Bewertung

Derzeit liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.